Home Unterkunft Ferien Reisen Reiseinfos Einkaufen Kontakt
 
Wellness
 
Senioren
 
Ökoreisen
 
Bauernhöfe
 
Kurorte
 
Kurzreisen
 
Reiterferien
 
Ferienparks
 
Wellnesstipps
 
Hier buchen
Sie Ihren Eintrag
Gastgeberinfo




    Seitenanfang

Urlaub auf dem Reiterhof: Eifel - Reit & Fahrstall

Sie sind Gastgeber und möchten sich in dieser Rubrik zum Pauschalpreis von monatlich 1,00 EUR präsentieren? Hier zur Online-Anmeldung

Die Eifel ist eine der abwechslungreichsten Landschaften Nordrhein-Westfalens. Ansteigend von der Rheinebene bis zur Hohen Venn mit seinen Hochmooren, wechseln sich weite Wälder, Hochebenen, malerische Orte und schluchtartige Täler ab. Viele kennen die Region durch die berühmte Rennstrecke, den Nürburgring. Andere kennen sie aus den bekannten Eifelkrimis. Sie bietet vielfältige Freizeitmöglichkeiten und Ausflugsziele z. B. das Weltgrößte Radio-Teleskop in Bad Münstereifel, Aachen mit seinen heißen Quellen und dem Kaiserdom, das Rheinische Freilichtmuseum in Kommern, das idyllische Monschau oder am Rande der Eifel das Barockschloß Augustusburg in Brühl (UNESCO -Weltkulturerbe).

Unsere Empfehlung für Ihren Urlaub


Urlaub auf dem Reiterhof
Lichtenborn ist ein kleines Dorf in der Südeifel mit ländlicher Struktur und liegt ca. 600m hoch, in der Nähe der belgisch-luxemburgischen Grenze. Lichtenborn liegt an der B410, unser Hof in einer ruhigen Seitenstraße. (Ortsrand )

Die Südeifel ist ein industriearmes Gebiet, das garantiert gute gesunde Luft und ist besonders für Asthmakranke und Großstadtgeschädigte zu empfehlen ist.

Bei uns erwartet Sie ein kleines Paradies für ihre Kinder.

Wir selbst haben drei Kinder im Alter von 12, 16 und 24 Jahren, Hunde, Pferde, Katzen und Vögel.

Mädchen ab 8 Jahren können bei uns das Reiten erlernen oder ihr Können vertiefen.

Hierfür haben wir ein Reitviereck und eine Reithalle, die wir bei schlechtem Wetter benutzen können.

Erfahrene Reiterinnen können mit uns wunderbare Ausritte durch Flur und Wald genießen.
Mehr Reiterhöfe finden Sie in unserer Übersicht
mehr zum Thema: